Schlagwort-Archiv: Kienbaum

Kienbaum investiert in führendes Job-Ausschreibungstool zwischen Unternehmen und Headhuntern.


Die von den Internet-Pionieren Tonio Riederer von Paar und Fabiano Maturi gegründete Online-Plattform JobTender24.com digitalisiert Prozesse zwischen Unternehmen und Personalberatungsfirmen. Im Fokus steht dabei die zielgerichtete Ausschreibung von Suchmandaten an das Personalberater-Netzwerk. Offene Vakanzen sollen damit erheblich schneller, günstiger und transparenter besetzt werden. Zu den Kunden des Portals gehören zahlreiche Konzerne, Mittelständler sowie schnell wachsende Unternehmen mit hohem Personalbedarf.

Screenshot Website JobTender24.com. © JobTender24.com

Screenshot Website JobTender24.com. © JobTender24.com

Die Online-Plattform verfügt über ein Netzwerk von 6.000 Personalberatern in mehr als zwanzig Ländern. Deutschlands größte Personalberatung Kienbaum baut mit dem Investment über ihre Tochter Highland Pine und gemeinsam mit dem Co-Investor Abacus alpha das Portfolio an strategischen Start-up-Beteiligungen weiter aus. Das macht Sinn. Der Personalberatungsmarkt wird in Deutschland auf rund zwei Milliarden Euro, weltweit auf rund zehn Milliarden Dollar geschätzt. Laut BDU-Studie von 2014/2015 gab es in Deutschland etwa 2.000 Personalberatungen mit 11.900 Mitarbeitern. Es wurden 53.500 Positionen besetzt.

JobTender24 wird auch nach der Beteiligung weiterhin unabhängig und komplett eigenständig agieren.

„JobTender24 ist für uns interessant, weil hier erfahrene Gründer den Versuch unternehmen, durch Digitalisierung des Vermittlungsmarktes zwischen Unternehmen, Headhuntern und neuartigen Produkten mehr Transparenz zu schaffen, Prozesse zu beschleunigen und Kosten zu sparen ….“, sagt Fabian Kienbaum, Chief Operating Officer bei Kienbaum.

„Das Geschäftsmodell und die Gründer von JobTender haben uns überzeugt. Wir möchten die absehbare Entwicklung des JobTender24-Portals zum international führenden Anbieter für das digitale Matchmaking von Unternehmen, Headhuntern und Kandidaten langfristig begleiten“ ,kommentiert Steffen Huth, Investmentmanager bei Abacus alpha.

„Wir freuen uns über die Beteiligung der größten deutschen Personalberatung und einer renommierten Beteiligungsgesellschaft an JobTender24. Dies eröffnet uns die Möglichkeit, unser Portal noch schneller auszubauen, vom Erfahrungsaustausch zu profitieren und dabei weiterhin komplett unabhängig zu agieren“, so Tonio Riederer, Mit-Gründer und Geschäftsführer von JobTender24.

Die profitable Online-Ausschreibungsplattform ist die fünfte Beteiligung von Kienbaum. Im Portfolio befinden sich bereits die Jungunternehmen 4Scotty, EditionF, Firstbird und das Joint Venture Unternehmerschmiede, das auf die Identifikation und Weiterentwicklung von digitalen Talenten innerhalb von Unternehmen spezialisiert ist. Alle Beteiligungen stehen dem People- und Organisationsberatungsgeschäft von Kienbaum nahe.

Linkempfehlung

JobTender24.com

Kienbaum

Abacus alpha

4Scotty

Strategische Partnerschaft zwischen Kienbaum und 4scotty.


Die Personal- und Managementberatung Kienbaum beteiligt sich strategisch am Reverse-Recruiting-Marktplatz 4Scotty, auf dem sich Unternehmen bei IT-Spezialisten bewerben. Damit erweitert Kienbaum seine Expertise, die bisher im klassischen Executive Search von Führungskräften lag, um den neuartigen Reverse-Recruiting-Ansatz für IT-Fachkräfte. Die Kunden von 4scotty können dank der Partnerschaft einfacher offene Stellen für IT-Führungskräfte (CTO/CIOs oder IT-Leiter) besetzen.

Die Beteiligung folgt der Digitalisierungsstrategie von Kienbaum und ist bisher das größte Investment im Portfolio der dafür geschaffenen Beteiligungstochter Highland Pine Investment GmbH.

Fabian Kienbaum, Geschäftsführender Gesellschafter von Kienbaum, sagt: „Mit 4scotty haben wir den idealen Partner für das digital gestützte IT-Recruiting gefunden. Das zukunftsweisende Modell, bei dem sich die Unternehmen direkt bei den Kandidaten bewerben, vereinfacht die Prozesse nicht nur bei der Besetzung von Positionen in der IT.“

Frank Geßner, Mitgründer und Geschäftsführer von 4scotty, ergänzt: „Mit einem schon so lange am Markt erfolgreichen Beratungsunternehmen wie Kienbaum zusammenarbeiten zu dürfen, ist für uns eine riesen Ehre. Auch unsere Kunden werden von dem umfassenden und integrierten Leistungsangebot von Kienbaum profitieren. Die starke internationale Präsenz von Kienbaum wird zudem unsere Internationalisierung unterstützen.“

Über Kienbaum
Kienbaum Consultants International ist eine in 18 Ländern und auf vier Kontinenten erfolgreiche Personal- und Managementberatung, engagiert in den Geschäftsfeldern Executive Search, Human Capital Services, Change- und Organisations-Beratung und Kommunikation. Kienbaum wurde vor mehr als 70 Jahren in Deutschland gegründet und wird heute als Familien- und Partnerunternehmen geführt.

Über 4scotty
4scotty.com ist ein Reverse-Job-Marktplatz für alle Berufe rund um die Informationstechnologie. IT-Spezialisten registrieren sich unter Angabe der eigenen Expertise, dem anvisierten Betätigungsfeld sowie der eigenen Gehaltsvorstellung, auf Wunsch auch anonym. Unternehmen haben direkten Zugriff auf die Profile, die auf ihre offenen Stellen passen. Mehr als 12.000 Kandidaten nutzen bereits 4scotty.

Linkempfehlung

Kienbaum

4scotty

… Innovationsturbo im HR- und Recruitingumfeld

Partnerschaft 4scotty und Golem bringt IT-Köpfe in bessere Jobs

 

 

 


%d Bloggern gefällt das: