Tag Archives: informelle Gespräche

Die Qualität der Kommunikation im Unternehmen entscheidet mit über die Qualität der Unternehmenskultur.


Ein gutes Betriebsklima in einem Unternehmen hängt von vielen Faktoren ab. Dabei spielen interne Gesprächsabläufe für die Verbesserung der Unternehmenskommunikation eine große Rolle. Neben einem guten Umgangston innerhalb des Kollegenkreises, kann viel für ein positives, soziales und zielorientiertes Miteinander getan werden. Aber wie kann sich dieses konkret ausdifferenzieren?

Einen informellen Gesprächsort für den kommunikativen Austausch nutzen. 

Eine gute Atmosphäre am Arbeitsplatz ist wichtig. Das wissen im Prinzip Arbeitgeber und Angestellte gleichermaßen. Für den Arbeitgeber kann dieser Umstand zugleich eine Produktivitätssteigerung bedeuten. Das informelle Gespräch in der Kantine, einem Ruheraum oder einer Büroküche ist beliebt und nicht zu unterschätzen. Wird von Seiten des Arbeitgebers sogar für das entsprechende Equipment wie Kaffeemaschine, Sitzgelegenheiten und einem Vorrat an Kaffee, frischem Obst und Nervennahrung gesorgt, kann sich der Plausch am Arbeitsplatz zum ergiebigen Mitarbeitergespräch entwickeln. Man kommt sich näher bei einer kleinen Pause in dem man den Austausch über Betriebliches mit der privaten Konversation verbindet. Dabei signalisiert die Bereitstellung von Aufenthaltsraum, Getränken & Co. Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern.

Große Anbieter sind auf diesen Zug bereits mit aufgesprungen.

Individuelle Lösungen für Büroflächen mit beispielsweise Kaffeevollautomaten regen die unternehmensinterne Gesprächskultur nachhaltig an. Es ist darauf zu achten, dass solche informellen Gespräche nicht „über“ Kollegen, sondern vielmehr gemeinsam mit Kollegen geführt werden. Ziel ist ein kleiner „Mikrokosmos“, in dem sich Angestellte entspannen. Dabei wird üblicherweise nicht ausschließlich Informelles ausgetauscht. Ganz von selbst kommt es auch zum Austausch arbeitsinterner Informationen. Das wiederum wirkt sich positiv auf die Prozessabläufe im Unternehmen aus.

Interne Kommunikation als wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur. 

Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass die offene Kommunikation positiv und konstruktiv bleibt. Kollegenschelte ist ein No-Go und kontraproduktiv. Wird das beherzigt, ist der erste Schritt zu einer vertrauensvollen Kommunikationsbasis getan. Auch regelmäßige Feedbackgespräche zwischen Vorgesetzen und Mitarbeitern, in denen konstruktiv über Prozessabläufe gesprochen wird, sind nützlich. Genauso wie regelmäßige Teammeetings, in denen die Mitarbeiter der einzelnen Abteilungen von internen Abläufen berichten und die Geschäftsführung zukünftige Aktivitäten transparent macht.

Eine offene Kommunikationskultur im Unternehmen setzt Offenheit von allen Beteiligten voraus.

 

Social Plugins können Daten übertragen. Bevor Sie eines der folgenden Social Plugins verwenden, lesen Sie bitte die Hinweise unter ‘Impressum/Disclaimer’.

 

 


%d Bloggern gefällt das: