WHATCHADO – Employer Branding mit Storytelling.


WHATCHADO ist ein junges Web-Portal mit Sitz in Wien. Mit Karriere-Storytelling will die Plattform jungen Leuten und Berufseinsteigern lebendige Einblicke in unterschiedliche Berufe und Branchen geben.

In Video-Interviews erzählen Menschen wie sie wurden, was sie sind und was sie machen. Die im Setting als Vier-Augen-Gespräch aufgebauten Interviews, die üblicherweise am Arbeitsplatz aufgenommen werden, setzen auf die Authentizität der Interviewten und decken zahlreiche Berufsbilder und Hierarchiestufen ab. Vom Lehrling bis zum österreichischen Bundespräsidenten ist alles vertreten. Über 40 Unternehmen sind bereits – Stand Februar 2013 – auf der Plattform mit einer eigenen Businesspage präsent. Darunter die Deutsche Bahn, die damit Transparenz für die von ihr gebotene Berufsvielfalt schaffen will. Das macht Sinn. Wohl kaum ein Schüler dürfte von sich aus auf den Gedanken kommen, einmal ‚Fahrdienstleiter‘ werden zu wollen.

Diese Vorteile verspricht WHATCHADO seinen Businesspartnern:

  • Modernes Employerbranding. Mitarbeiter werden zu Markenbotschaftern, extern aber auch intern.
  • Alle Interviewpartner, hierarchiefrei, beantworten die selben sieben Fragen.
  • Mitarbeiter schlagen Usern neue Karrieremöglichkeiten vor.
  • Unternehmenskultur wird greifbar und erlebbar gemacht.
  • Unternehmen finden Bewerber, die wirklich für Sie arbeiten wollen.
  • Schaffung eines SocialHubs auf der Arbeitgeberseite.
  • Aufwertung der Unternehmenskarriereseite mit Einbindung der Interviews.
  • Lebendige, weil sprechende Stelleninserate mit WHATCHADO Videos.

Losgelöst von etablierten Marken- und Berufsbildern lässt WHATCHADO  seinen Usern den Beruf zu finden, der zu ihnen passt. Und trägt so dazu bei, dass Unternehmen genau von den Usern gefunden werden, die so ticken wie das Unternehmen.

Grundlage dafür ist ein Interessenmatching, in dem die User einen ausgefeilten Fragenkatalog beantworten. Wer damit durch ist, sieht die Videos der Menschen, die auf die gleichen Fragen identisch oder ähnlich geantwortet haben. Mitarbeiter der auf der Plattform vertretenen Unternehmen erzählen von ihrem Werdegang, ihrem Job und sprechen über die Karrieremöglichkeiten im Unternehmen. Das schlägt die erste Brücke zwischen User und Unternehmen. Natürlich können diese die mit ihren Mitarbeitern geführten Interviews auch in die  firmeneigene Karrieresite oder ihre  Facebook-Fansite einbinden.

WHATCHADO – das ist amerikanischen Slang und bedeutet „what do you do“ (Was machst Du so) – eignet sich für Unternehmen, die eine spannende Story erzählen wollen und können. Damit lassen sich Berufsgruppen adressieren, die in der gängigen Vermarktung eher below-the-line stehen.

Linkempfehlung:

WHATCHADO

Advertisements

Über Hans Ulrich Würth

Copywriter und Marketingmensch mit langem Berufsleben und reichlich Erfahrung. Gefühlt und (fast) real habe ich in über 40 Jahren für 'tausendundeine' Branche gedacht und getextet. Schwerpunkt seit vielen Jahren sind das Employer Branding & Direct Response. Berufliche Mitgliedschaften im Texterverband e.V. sowie im DFJV Deutscher Fachjournalisten Verband

Keine Kommentare bisher... Sei der erste, der einen Kommentar hinterlässt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: