Recruiting-Studie: Atenta untersucht knapp 300 Facebook-Karriereseiten in der DACH-Region.


Zunehmend mehr Unternehmen nutzen Facebook als Recruitingtool. Bereits jede zweite Employer-Branding-Seite arbeitet dabei multimedial und stellt zum Beispiel Arbeitsplatz- und Tätigkeitsbeschreibungen per Video dar. Die Poweruser unter den Unternehmen bringen bis zu 86 Beiträge pro Monat – der Durchschnitt liegt bei 12 Aktivitäten im Monat. 45 Prozent der Karriereseiten arbeiten mit Apps, die Stellenausschreibungen automatisch von der Karriersite des Unternehmens auf die Facebook-Seite übertragen. 43 Prozent der Unternehmen positionieren sich als ‚attraktiver Arbeitgeber‘ in einer ‚Image-App‘

Atenta, Hamburg, ist kein unabhängiges Forschungsinstitut, sondern eine Digitalagentur, die mit solchen Apps im Geschäft ist. Was nichts daran ändert, dass die kostenlose Studie bares Geld wert ist. Wer selbst ein Jobportal auf Facebook plant, erhält aktuelle Anregungen und Tipps für seine eigene Facebook-Praxis im Employer Branding. Zum Beispiel weiß er nach der Lektüre wie wichtig es ist, einen  Ansprechpartner für die Jobsuchenden bereitzustellen. Das sollte zwar eine Selbstverständlichkeit sein. Doch laut Atenta schafft das bislang nur jedes siebte Unternehmen.

Die Studie gibt’s auf dem Blog „Wollmilchsau“ zum Download.

Linkempfehlungen:

Atenta

Blog ‚Wollmilchsau‘

recruitingclub.at

Social Plugins können Daten übertragen. Bevor Sie eines der folgenden Social Plugins verwenden, lesen Sie bitte die Hinweise unter ‘Impressum/Disclaimer’.

Advertisements

Über Hans Ulrich Würth

Copywriter und Marketingmensch mit langem Berufsleben und reichlich Erfahrung. Gefühlt und (fast) real habe ich in über 40 Jahren für 'tausendundeine' Branche gedacht und getextet. Schwerpunkt seit vielen Jahren sind das Employer Branding in Stellenanzeigen & Direct Response. Berufliche Mitgliedschaften im Texterverband e.V. sowie im DFJV Deutscher Fachjournalisten Verband

Keine Kommentare bisher... Sei der erste, der einen Kommentar hinterlässt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: